Auf den Spuren der Tour de France 2007

Welcher Radsportfan möchte nicht einmal die Tour de France hautnah unter den Zuschauern miterleben oder die schönsten Bergetappen mit klingenden Namen wie Col de l`Iseran oder Col du Galibier selbst mit dem Rad überqueren?
Acht Radfahrer des RC-Arbö-Sk Vöest haben es in die Tat umgesetzt. Sie sind die schönsten Bergetappen der diesjährigen Tour entweder am Tag davor oder am selben Tag wie die Profis gefahren.
Andreas und Traudi Victora, Reinhold Grausam, Walter Stöllnberger , Franz Resch , Josef Auer, Christian Bruckner und Manfred Leitner starteten bei der 7.Touretappe in Pont-d´Ain.
Die ersten Anstiege sind in etwa mit den längsten Anstiegen im Mühlviertel zu vergleichen, ebenso der landschaftliche Charakter. Dies änderte sich aber nach etwa. 140 km, als der erste richtige Anstieg mit 16 km Länge zum Col de la Colombiere begann. Auf den folgenden Etappen wurden die Anstiege immer länger, Cormet de Roselend mit etwa 40 km auf 1967m, Col de l´Iseran mit etwa 35 km auf 2770 m oder etwa Col du Galibier mit etwa 19 km auf 2645 m.
Die wunderschöne Berglandschaft mit den zahlreichen Gipfeln über 4000m, die Gletscher zum Greifen nahe, die Straßen mit unzähligen Serpentinen, die Dörfer mit dem typischen französischem Flair und die Begeisterung der Bevölkerung gegenüber uns Radfahrer lassen jede Qual bei den Anstiegen auf den Pässen vergessen und jede Anstrengung schlägt in ein Hochgefühl um.
Der Höhepunkt der Reise war die Zielankunft der Rennfahrer in Tignes. In keinem Fernsehbericht lässt sich die Begeisterung der seit Tagen wartenden Fans so darstellen wie wir es erlebten.. Die Stimmung unter den Zuschauern ist mitreißend. Alle Radfahrer – vom ersten bis zum letzten – werden euphorisch angefeuert. Wir vom RC-Arbö-Sk Vöest durften die Anfeuerung der Tour de France Fans auch selbst genießen, als wir die Pässe am Tag vor dem Rennen oder am selben Tag hochfuhren.
Auf unserer „Tour de France“ bis nach Alpe d`Huez , welche uns noch lange in schöner Erinnerung bleiben wird, radelten wir in 5 Tagen insgesamt 620 km mit 12000 Höhenmetern.

 

Zu den Fotos

Die Etappen

1. Etappe nach Le Grand-Bornand
2. Etappe nach Seez
3. Etappe nach Tignes
4. Etappe nach Valloire
5. Etappe nach Alpe d´Huez