Starker Auftritt der Vöest "Hobbyradfahrer" beim
Kernland - Radmarathon am 28.6.2009 in Freistadt

Der Wettergott scheint heuer auch für die Radfahrer keine Gnade zu kennen. Es ist Sonntag früh, der Himmel über Freistadt ist mit Regenwolken verhangen und der Wetterbericht läßt auch nichts Gutes hoffen. Trotz dieser widrigen Bedingungen entscheiden sich ca. 120 Radfahrer an den Start zu gehen. Unter diesen wetterfesten Radfahrern sind auch einige Breitensportler des RC-Arbö-Sk-Vöest. Bei wenig Startern ist es wichtig, nicht aus der Gruppe heraus zufallen, ansonsten ist man auf der Strecke alleine unterwegs, da selten etwas passenderes nachkommt. Auf der kurzen Strecke wurde vom Start weg an der Spitze ein sehr hohes Tempo eingeschlagen. Leitner Manfred war bis ca. 20 km vor dem Ziel in der Spitzegruppe mit dabei, ehe er an einer der letzten Steigungen kurz den Anschluss verlor und nicht mehr aufschließen konnte. Auch Kirh Mario erging es auf der langen Strecke ähnlich. Er verlor ebenfall nach ca. 120 km den Anschluss an seiner Gruppe und er musste sich somit mehr oder weniger alleine bis ins Ziel durchkämpfen. Die Ergebnisse können sich trotzdem sehen lassen.

 
Strecke-A ..160 km..2100 Hm
Rang Name AK Zeit Schnitt
7.
KIRH Mario
89-70
4:53:16
Strecke-B ..99 km..1200 Hm
         
3.
LEITNER Manfred
69 +
2:37:02
 
19.
KIRH Miroslav
69 +
3:04:04
 

Zwei Vöest Vereinsmitglieder sind bei diesem Rennen "leider" unter einem anderen Verein gestartet, sonst wäre das Ergebnis für den Vöest Radklub noch besser ausgefallen.
Kellerer Helmut: 2. Rang in AK 89-70 mit einer Zeit von 2:35:43
Leopold Wagner: 7. Rang in AK 69 + mit einer Zeit von 2:54:27.